F
o
r
u
m

favlogo3ks.jpg
 

Forum Psychotherapie

 

Psychotherapie in Steinburg

Balken_tuerkis.jpg
Balken_lila.jpg

Was ist psychoanalytische Psychotherapie?

 
 

Die psychoanalytische Psychotherapie befasst sich vornehmlich mit den unbewussten seelischen Vorgängen und Konflikten eines Patienten, die eine psychische Erkrankung auslösen können. Die unbewusste innere Haltung entsteht im wesentlichen durch die frühen, kindlichen Beziehungserfahrungen eines Menschen. Dabei prägen besonders die schmerzlichen, emotionalen Konflikte die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit und damit der psychischen Struktur. Auf der Grundlage solcher verdrängter Konflikte können psychische Erkrankungen entstehen, die sich ausdrücken in seelischen Symptomen (z.B.Ängste, Depressionen, Selbstzweifel, Zwangsgedanken, Schlafstörungen, Beziehungsstörungen etc.) oder in körperlichen Beschwerden( Schmerzen, Herzbeschwerden, Erschöpfungszuständen, Hauterkrankungen etc., ohne erkennbare medizinische Ursache) oder in krankhaften Verhaltensweisen. Da die krankheitsauslösenden Konflikte unbewusst sind, ist das Hauptziel der analytischen Behandlung deren allmähliche Bewusstwerdung. In diesem Prozess erlangt der Patient Einsicht und Verständnis für sein Handeln und Fühlen, was ihn zunehmend in die Lage versetzt für seine innere Problematik neue Lösungswege zu entwickeln. Anders als in anderen Therapieverfahren strebt die analytische Behandlung damit eine Umstrukturierung der Persönlichkeit an, die tiefgreifend und dauerhaft ist und den Patienten in die Lage versetzt mit den Problemen und Belastungen in seinem Leben, im Rahmen seiner Möglichkeiten auf bestmögliche Weise umzugehen. Kosten und Umfang Nach einem genehmigten Antragsverfahren übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für die Therapie, die nur von analytisch ausgebildeten und zugelassenen Ärzten und Psychologen durchgeführt werden kann. Die Kostenübernahme bei Privatkassen ist von dem Inhalt der jeweiligen Vertragsbestimmungen abhängig. In der Regel umfasst die Behandlung 160 -240 Std. (max. 300 Std.) mit wöchentlich 2-3 Terminen. Weitere Informationen unter www.bpv- bremen.de oder www.dpv-psa.de.

©
  Forum Psychotherapie Steinburg e.V.  2006
PlanIcon.jpg
Praxen-Lageplan Itzehoe
 
 
FlyerIcon.jpg
Liste der
psychotherapeutischen Praxen
 
 
SteinburgIcon.jpg
Praxen-Lageplan Kreis Steinburg
 
 
Startseite
NaviLogo1.jpg